Top
SucheSucheNach oben

Golden Toast Song-Generator – Teilnahmebedinungen

Die Kampagne „Golden Toast Song-Generator“ (nachfolgend als „Kampagne“ bezeichnet) wird von der Lieken Brot- und Backwaren GmbH (nachfolgend „Golden Toast“) veranstaltet und ausgerichtet. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die einen Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sind. 

Für die Teilnahme an der Kampagne gelten die nachstehenden Bedingungen. Mit der Teilnahme an der Kampagne erklärt der Teilnehmer, diese Bedingungen gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein. 

1. Gegenstand und Ablauf der Kampagne 

a) Die Teilnahme an der Kampagne ist unter www.goldentoast.de/nanana möglich. Eine Registrierung oder die Eingabe personenbezogener Daten sind zur Teilnahme nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt freiwillig. 

b) Auf der Kampagnen-Website steht ein Song-Generator zur Verfügung, mit dem die Teilnehmer einen eigenen Song bzw. Song-Teil kreieren können. Dabei sind die musikalische Untermalung des Songs sowie Vocal-Line und Rap-Part fest vorgegeben. Den Teilnehmern ist es aber möglich, diese Vorgaben mit einer persönlichen Textzeile anzureichern bzw. zu individualisieren. Dazu steht ein Textfeld zur Verfügung, in das die Teilnehmer bis zu 100 Zeichen Text eingeben können („Input“). Der Song-Generator nutzt Technologien generativer künstlicher Intelligenz (nachfolgend „KI Technologien“) und wird von einem externen Dienstleister (German Wahnsinn GmbH) zum Zwecke der Durchführung der Kampagne bereitgestellt. 

c) Durch einen Klick auf das Feld „SONG GENERIEREN“ wird der vom Teilnehmer eingegebene Text sodann mittels KI-Technologien zu den vorbestehenden Teilen des Songs in Sprachform mittels einer KI-Stimme ergänzt („Output“). 

d) Anschließend kann der dadurch generierte Song unmittelbar auf der Kampagnen-Website abgespielt werden. Durch einen Klick auf das Feld „DOWNLOAD“ kann der generierte Song sodann als MP3-Datei auf das Endgerät des Teilnehmers heruntergeladen werden. 

e) Die Teilnehmer können ihren Song sodann für eigenen Content beschränkt auf die folgenden Plattformen verwenden: Meta (Facebook, Instagram), TikTok, Snapchat, YouTube, Pinterest, X (vormals Twitter), Flickr, Xing, LinkedIn. 

f) Die Kampagne startet am 3. Juni 2024 und steht voraussichtlich für einen Zeitraum von 3 Monaten zur Verfügung. Golden Toast behält sich jedoch das Recht vor, die Kampagne jederzeit ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen zu verlängern oder vorzeitig zu beenden. 

2. Rechte und Pflichten der Teilnehmer 

a) Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, die einen Wohnsitz in Deutschland hat und mindestens 18 Jahre alt ist. 

b) Die Teilnehmer verpflichten sich, keine Inhalte einzugeben, die beleidigend, diskriminierend, missbräuchlich, obszön, politisch, religiös, abwertend, zu Hass oder Gewalt anregend, verächtlich oder in sonstiger Weise rechtsverletzend sind. Golden Toast wird dies im Rahmen des technisch möglichen mittels sogenannter Bad-Words- bzw. Bad-Sentence-Filtern überwachen, übernimmt aber keinerlei Haftung für den von dem Teilnehmer getätigten Input. Die Inhaltsfilter werden mittels ChatGPT 3.5 Turbo (bereitgestellt durch OpenAI, Inc.) umgesetzt. Bei einer bestimmungsgemäßen Nutzung des Song-Generators werden dabei keine personenbezogenen Daten durch OpenAI, Inc. verarbeitet. 

c) Die Teilnehmer verpflichten sich, keine Inhalte einzugeben, die Rechte Dritter verletzen. Die Teilnehmer verpflichten sich außerdem, keine personenbezogenen Daten (Namen, Adressen, etc.) von sich oder Dritten einzugeben. 

d) Die Teilnehmer sind sich bewusst, dass KI-Technologien, die zur Generierung von Inhalten verwendet werden, Fehler produzieren oder enthalten bzw. faktisch falsche oder verzerrte Ausgaben erzeugen können. Derartiger fehlerbehafteter Output kann überzeugend erscheinen und nur schwer erkennbar sein. Die Teilnehmer bestätigen, dass ihr Input die hier aufgeführten Bestimmungen erfüllt und sind mit deren Nutzung in diesem Kontext einverstanden, wohlwissend, dass der Einsatz von KI-Technologien gewissen Risiken birgt. Golden Toast übernimmt keine Haftung für etwaig fehlerbehafteten Output und trifft keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen und Gewährleistungen zur Genauigkeit des Outputs. 

e) Die Teilnehmer erkennen an, dass zur Generierung des Songs eine bestehende KI-Plattform genutzt wird, um den Output auf Basis des Teilnehmer-Inputs und den plattformspezifischen Nutzungsbedingungen zu generieren. Die Leistungen der KI-Plattform, die hier genutzt werden, werden allgemein von der KI-Plattform für Zwecke wie die Kampagne verfügbar gemacht. Input und Output werden zum Zwecke der Song-Generierung an die Server der KI-Plattform gesendet. Eine darüberhinausgehende Nutzung des Inputs erfolgt nicht, insbesondere wird der Input auch nicht zu Trainingszwecken genutzt. Die erwähnte KI-Plattform darf den von den Teilnehmern bereitgestellten Input sowie den generierten Output speichern und weiterhin nutzen. Die Teilnehmer stimmen zu, dass Golden Toast jegliche als Input bereitgestellte Daten und Informationen uneingeschränkt wie beschrieben für die genannten Verwendungszwecke nutzen darf. 

f) Die Teilnehmer dürfen den generierten Song ausschließlich in dem Umfang nutzen, wie es diese Teilnahmebedingungen gestatten, d.h. nur für private Zwecke oder zur Veröffentlichung auf den unter Ziff. 1.e) abschließend aufgezählten Social-Media-Plattformen. Dabei ist es den Teilnehmern insbesondere nicht gestattet, den generierten Song zu verkaufen oder anderweitig für kommerzielle Zwecke zu nutzen. 

g) Bei einer Nutzung des generierten Songs auf einer der in Ziff. 1.e) genannten Social-Media Plattformen ist es den Teilnehmern nicht gestattet, den Song in diskriminierender, menschenrechtsverletzender, politischer, pornographischer, blasphemischer, gewaltverherrlichender oder in sonstiger rechtsverletzender Weise zu verwenden. Die Teilnehmer sind selbst dafür verantwortlich, die jeweiligen Nutzungsbedingungen der Plattformen zu beachten und einzuhalten. Golden Toast übernimmt keine Haftung für mögliche Folgen, die auf einem Verstoß gegen die jeweiligen Nutzungsbedingungen der Plattformen beruhen. 

3. Nutzungsrechte / Geistiges Eigentum 

a) Alle Rechte, Besitzansprüche und Vorteile, unter anderem Rechte des geistigen Eigentums, an dem Output oder dem zur Kampagne gehörenden Werbematerial verbleiben jederzeit allein und ausschließlich bei Golden Toast. Golden Toast bzw. Dritte, denen dies von Golden Toast gestattet wird, sind, ohne Erlaubnis und ohne Bezahlung von den Teilnehmern, zur Verwendung des Outputs oder anderer Informationen, die durch die Teilnahme an der Kampagne gesammelt und über jedwedes Medium erhalten werden, für alle zukünftigen Werbeaktionen, Marketingmaßnahmen, Reklamen, Verbrauchsstudien bzw. jegliche anderen zugehörigen Verwendungszwecke berechtigt. Die Teilnehmer besitzen keine Rechte des geistigen Eigentums an der im Rahmen der Kampagne erstellten Inhalte. 

b) Die Teilnehmer verzichten auf jegliche Eigentumsrechte oder andere Ansprüche, die Sie an Input oder Output haben könnten. Zu diesem Zweck räumen die Teilnehmer Golden Toast eine unwiderrufliche, gebührenfreie, unterlizenzierbare, weltweite Lizenz zur Verwendung von Input und Output (bzw. des etwaigen geistigen Eigentums an Input und Output) für den Zeitraum der Kampagne sowie eine darüberhinausgehende Dauer von einem Jahr ein, und zwar im für diese Kampagne bzw. im für zugehörige Verwendungszwecke erforderlichen Umfang. Dies umfasst die Verwendung des Outputs in jeglichen Medien und auf jegliche Weise, die Golden Toast für kampagnenrelevante Verwendungszwecke als geeignet erachtet. 

4. Haftung 

a) Golden Toast haftet nicht für jegliche Probleme oder technische Störungen von Telefonen, Netzwerken oder Leitungen, Servern oder Anbietern, Computergeräten oder Software; technische Probleme oder Datenstaus in einem Mobilnetz; oder jegliche Kombinationen daraus oder jegliche andere technische Störungen, einschließlich jeglicher Beschädigungen an mobilen Handsets oder Computern der Teilnehmer, die mit der Teilnahme an dieser Kampagne oder dem Download kampagnenrelevanter Materialien im Zusammenhang stehen oder sich daraus ergeben oder die Folge von Benutzerfehlern sind. 

b) Golden Toast übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für den Fall, dass die Teilnehmer nicht an der Kampagne teilnehmen können, etwa bei Störungen beim Telekommunikations- oder Anlagenbetreiber, Internetproblemen, Geräteinkompatibilität oder Kapazitätsbeschränkungen. Insbesondere übernimmt Golden Toast keine Garantie oder Gewährleistung für die technische Funktionsfähigkeit und Verfügbarkeit der Kampagne bzw. der Kampagnen-Website. Es besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme an der Kampagne. 

c) Im Übrigen ist die Haftung von Golden Toast begrenzt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht im Fall einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder im Falle einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Falle grober Fahrlässigkeit oder bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung jedoch begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden. 

d) Die Teilnehmer stellen Golden Toast in Bezug auf die Teilnahme an der Kampagne, soweit gesetzlich zulässig, von allen Ansprüchen und Forderungen Dritter, einschließlich der Kosten für eine erforderliche Rechtsverfolgung bzw. -verteidigung frei, insbesondere im Fall einer Verletzung dieser Teilnahmebedingungen oder geltender Gesetze sowie im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder bei Körperverletzungen, Sachschäden oder der Verletzung der geistigen Eigentumsrechte Dritter. 

5. Datenschutz 

a) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer erfolgt im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). 

b) Golden Toast ist für die Datenverarbeitung verantwortlich im Sinne der DSGVO. Eine Weitergabe personenbezogener Daten über die in den Datenschutzhinweisen genannten Fällen hinaus erfolgt im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Kampagne nicht. 

c) Die Teilnahme an der Kampagne ist ohne die Eingabe personenbezogener Daten möglich. D.h., es werden keine weiteren personenbezogenen Daten verarbeitet als die, die bei Aufruf der Website erhoben werden (IP-Adresse, etc.). 

d) Nähere Informationen dazu, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen als Betroffener zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen, in der jeweils aktuellen Fassung abrufbar unter: www.goldentoast.de/datenschutzerklaerung

6. Sonstiges / Schlussbestimmungen 

a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. 

b) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die rechtlich möglich ist und der unwirksamen Bestimmung inhaltlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für Regelungslücken. 

c) Golden Toast behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ergänzen, zu ersetzen oder aufzuheben. 

(Stand: 27. Mai 2024)